Während fast zwei Jahren bestand der Schrank-Laden aus einem Werkzeugschrank – daher der Name. Seit Dezember 2020 steht nun ein Prunkstück vor unserem Haus. So konnte der ehemaligen Bergstation vom ausgedienten Skilift in Saxeten neues Leben eingehaucht werden. Die nachhaltigen und ökologischen Produkte werden mit Leidenschaft und Freude hergestellt, wenn immer möglich mit Rohstoffen aus eigenem Anbau. Der Selbstbedienungsladen ist täglich geöffnet.
Da auch Gastverkäufer ihre Waren anbieten, bin ich sehr froh, wenn Sie die Einkäufe notieren. Bezahlen können Sie bar oder mit TWINT. Der Schrank-Laden ist eine Herzensangelegenheit und ein Hobby von mir und meiner Familie. Wir schenken den Kunden unser Vertrauen und freuen uns sehr über Besucher!


So hat es mal angefangen…….

Original-Schrankladen

Seifensiederin
Haltbarmacherin
Natur- und Tierfreundin